Anleiter Hauswirtschaft

Wir suchen für unsere Werkstätten für
behinderte Menschen (WfbM)



Mitarbeiter als Anleiter (m/w/d)
in der Hauswirtschaft


Sie sind in Ihrem Bereich verantwortlich für:
• die Abarbeitung der internen und externen Hauswirtschafts- und
Reinigungsaufträge
• die Hilfeplanung der Klienten unter Beachtung aller QM Anforderungen
• die optimale Arbeitsteilhabe-Assistenz der Ihnen zugewiesenen Klienten



Für Rückfragen stehen Ihnen
Herr Montag und
Herr Schmidt
gern zur Verfügung
03601 48810

Diakonie Doppelpunkt e.V.
Treffurter Weg 14a
99974 Mühlhausen




DAS WÜNSCHEN WIR UNS VON IHNEN
• Einen anerkannten Berufsabschluss Berufsabschluss Hauswirtschafter, Gebäudereiniger oder
vergleichbare Kenntnisse mit mindestens 2-jähriger Berufserfahrung
• Anwendungssichere Kenntnisse im Umgang mit einschlägiger Software (MS Office)
• Die Fähigkeit, Menschen mit allen Einschränkungen würdevoll und wertschätzend anzunehmen, um sie
optimal zu unterstützen
• PKW-Führerschein
• Fachliche und kommunikative Fähigkeiten sowie ein verbindliches und souveränes Auftreten
• Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamgeist
• Soziales Engagement und die Bereitschaft, unseren diakonischen Auftrag mitzugestalten



WIR BIETEN

• Ein anspruchsvolles und vielseitiges Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten, in dem Ihre
Eigenverantwortung und Ihr Engagement gefragt sind
• Leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR des Diakonischen Werkes Mitteldeutschland incl.
betrieblicher Altersversorgung, 30 Tage Urlaub, Sonderzahlungen, betriebliches
Gesundheitsmanagement, Jobrad etc.
• Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Mitarbeit in einem motivierten Team und ein vielfältiges und interessantes Arbeitsgebiet



Senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 01.07.2022 an

Diakonie Doppelpunkt e.V.
z.H. A. Faber
Treffurter Weg 14a
99974 Mühlhausen


oder als PDF per Mail an:sekretariat(at)diakonie-doppelpunkt.de

Beachte Sie bitte die folgenden Hinweise zum Bewerbungsverfahren

WICHTIGE HINWEISE ZUM BEWERBUNGSVERFAHREN

Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt je nach persönlicher
Voraussetzung bis zu 40 Stunden.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens
nicht zurückgesandt. Sollten Sie eine Rücksendung wünschen, bitten wir
um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Durch die
Bewerbung entstehende Kosten oder Reisekosten werden nicht erstattet.
Die Stelle unterliegt der einrichtungsbezogenen Impfpflicht gem. „Gesetz zur
Stärkung der Impfprävention gegen COVID-19“ und zur Änderung weiterer
Vorschriften im Zusammenhang mit der COVID-19 Pandemie vom 10.
Dezember 2021 i.V. mit §20a Absatz 1 IfSG.

Wir werden Ihre Bewerbungsdaten nur zum Zwecke des Auswahlverfahrens
erfassen und speichern.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Bewerbung nur berücksichtigen können,
wenn Sie ihr Einverständnis zur Erfassung und Speicherung Ihrer Daten mit der
nachfolgenden Erklärung bekunden. Diese Erklärung muss Ihrer Bewerbung
beigefügt und unterschrieben sein, unabhängig davon, ob die Bewerbung per
E-Mail oder in schriftlicher Form per Post eingeht.
„Ich erkläre, dass ich der Erfassung und Speicherung meiner Daten (auch in
elektronischer Form) durch den Diakonie Doppelpunkt e.V. zustimme“